Nehmen Sie schon seit mehreren Jahren Methamphetamin?

Thursday, August 11, 2022
autorenbild Jimmy R. Bélanger
kultur
Originalinhalte erstellt von news.limited-Mitarbeitern

Von der Methamphetamin-Sucht genesen

Vielleicht sind Sie im Moment noch wie benebelt und es fällt Ihnen schwer, sich darauf zu konzentrieren, Ihre eigene Situation zu verstehen. Es wäre eine sehr gute Idee, eine Person Ihres Vertrauens zu bitten, Ihnen diesen Artikel vorzulesen. Sie wachen eines Morgens auf und haben alles verloren, Freunde, Geld, Ihre körperliche und geistige Gesundheit? Vielleicht hatten Sie eine Psychose oder Sie sind gerade aus dem Gefängnis gekommen. Amphetamin und Methamphetamin können langfristig Ihr Wertesystem verändern, Sie haben vielleicht unmoralische Dinge gesagt oder getan, die in Ihrer Genesung schwer zu akzeptieren sind. Vergessen Sie nicht die Person, die Sie vor dem Drogenkonsum waren. Jeder kann Fehler machen, Sie haben das Recht, sich zu verzeihen und sich zu erholen. Das Wichtigste ist, dass Sie von nun an wieder auf den richtigen Weg kommen wollen. Der Weg wird lang, aber nicht unmöglich sein, es gibt viele Möglichkeiten, Ihnen zu helfen, wieder ein normales, gesundes und glückliches Leben zu führen. Denken Sie daran, dass ich nicht alle Antworten habe, jeder Mensch ist anders, und Sie werden während Ihrer Genesung vor Herausforderungen stehen. Das mag egoistisch klingen, aber an erster Stelle stehen Sie selbst. Sobald Sie genesen sind, werden Sie in der Lage sein, Ihre Fehler zu korrigieren, wenn es möglich ist.

Die ersten Monate werden die schwierigsten sein.

Der erste Schritt zur Genesung ist der vollständige Verzicht auf Speed oder Methamphetamin. Halbe Maßnahmen oder kleine Mengen, um zu versuchen, ein halbwegs normales Leben zu führen, sind eine sehr schlechte Idee, und Sie werden schnell wieder rückfällig. Sie werden Schwierigkeiten haben, zu überleben, Sie werden sich nutzlos fühlen und aus gutem Grund vorübergehend nicht in der Lage sein, irgendetwas zu tun, und es ist besser, diese Hilflosigkeit jetzt zu spüren, als in dieser Abwärtsspirale zu bleiben. Allein die Tatsache, dass Sie sich Ihrer eigenen Situation bewusst sind, um sie zu beenden, ist bereits ein großer Schritt in die richtige Richtung.

Halten Sie Ihr Leben inne, Schlaf ist der erste Schlüssel, entschleunigen Sie.

Sie sind daran gewöhnt, bei allem schnell zu sein, aber das Leben ist kein Rennen, und wie jeder Fahrer, der es in einer Kurve übertreibt, haben Sie es vielleicht vermasselt. Vielleicht haben Sie sogar Probleme, auf die Toilette zu kommen. Seien Sie sich bewusst, dass dies die schlimmsten Momente des Entzugs sind und dass die einzige Möglichkeit, die Sie haben, darin besteht, sich auszuruhen, was Tage oder Wochen dauern kann.

Wenden Sie sich in aller Bescheidenheit an ein nahes Familienmitglied.

Wenn Sie sich im Tief befinden, kann es schwierig sein, Kontakt zur Außenwelt aufzunehmen. Vielleicht hatten Sie Differenzen mit Ihrer Familie, aber wenn Sie Glück haben und sie wirklich spüren, dass Sie aus dieser Situation herauskommen wollen, können sie Ihnen vielleicht so gut wie möglich helfen. Sagen Sie ihnen die Wahrheit über Ihre derzeitige Situation und hoffen Sie, dass Sie dadurch Beziehungen wieder aufleben lassen können, die schon lange verschwunden sind. Nehmen Sie die Hilfe an, die man Ihnen anbietet, und seien Sie sich bewusst, dass Ihnen niemand etwas schuldet und dass man dies aus Güte und Herzensgüte tut. Wenn Sie wirklich genesen sind, vergessen Sie nie die Hilfe, die man Ihnen gegeben hat, und versuchen Sie, ihnen ihrerseits zu helfen, wenn sie Sie brauchen.

Ihre Wahrnehmung von sich selbst und vom Leben im Allgemeinen.

Je nach Grad der Berauschung werden Sie berauscht sein. Ihre Wahrnehmung von sich selbst und dem Leben im Allgemeinen wird sich verändern. Wenn Sie lange Zeit harte Drogen konsumiert haben, kann sich Ihr Sehvermögen und Ihr Gehör verändern. Am Anfang werden Sie sich dessen nicht bewusst sein, aber mit der Zeit werden Sie sich des Tiefs bewusst, in dem Sie sich befunden haben. Sie werden das Gefühl haben, dass einige Menschen Ihre Genesung beeinträchtigen wollen, und deshalb haben Sie während des Drogenkonsums vielleicht unangemessene Gesten gegenüber anderen Menschen gemacht. Sich selbst zu verzeihen ist ein langer Prozess, der mehrere Jahre dauern kann, aber es ist auch ein Zeichen dafür, dass Sie kein Soziopath sind. Quälen Sie sich nicht mit den Fehlern der Vergangenheit, aber vergessen Sie sie auch nicht völlig, damit Sie sie in Zukunft nicht wiederholen. Wenn Sie mit anderen Menschen sprechen, nehmen Sie sich die Zeit, ihnen zuzuhören, und erzählen Sie ihnen nicht Ihre persönliche Geschichte, denn auch wenn Ihr Leben intensiv war, hat die Welt während Ihrer Konsumjahre nicht aufgehört, sich zu drehen. Ihr Gehirn wird schlechte Verbindungen mit Ihren Lebenserfahrungen herstellen, aber ich versichere Ihnen, dass diese schlechte Wahrnehmung des Lebens mit der Zeit verschwinden wird, wenn Sie die notwendigen Anstrengungen unternehmen, um sich in der Gesellschaft zu erholen.

Enge Therapie für Drogenabhängige.

Sie haben mehrere Möglichkeiten für eine geschlossene Drogentherapie. Je nach Land stehen Ihnen kostenpflichtige oder kostenlose Angebote zur Verfügung, deren Dauer zwischen 28 Tagen und mehreren Monaten liegt. Sie schlafen vor Ort und werden von der Einrichtung verpflegt. Packen Sie also eine Tasche mit Ihren persönlichen Gegenständen und stellen Sie sich darauf ein, Ihre Vergangenheit zu erforschen, um die Gründe für Ihren Drogenkonsum zu verstehen. Sie werden Zugang zu psychologischer Hilfe, einem Sozialarbeiter und einem Arzt haben, der für diese Art von Problemen ausgebildet ist. In Workshops und bei Aktivitäten können Sie Kontakte zu anderen Menschen knüpfen, die sich in einer ähnlichen Situation befunden haben, und es werden Ihnen Hilfsmittel zur Verfügung gestellt, die Ihnen helfen, nach Abschluss der Therapie nüchtern zu bleiben. Diese schwierige Phase der Genesung ist notwendig; wenn Sie es sich leisten können, gehen Sie mehrere Monate lang zur Therapie. Es ist wichtig, dass es sich um eine geschlossene Einrichtung handelt. Sie werden isoliert sein und können die Einrichtung nicht unbeaufsichtigt verlassen, denn Sie sind noch zerbrechlich, und wenn Sie sich in der Gesellschaft im Freien aufhalten, könnte dies zu einem Rückfall führen. Auch wenn Sie bereit sind, mit Ihrem Leben weiterzumachen und sich freiwillig zu einer Therapie zu entschließen, kann es sein, dass manche Menschen von der Justiz dazu gezwungen wurden und andere einfach nicht bereit sind, in die Welt hinauszugehen. Bleiben Sie freundlich zu den anderen Teilnehmern, aber bleiben Sie wachsam, um Ihre Nüchternheit zu schützen.

Da ich nicht in den Vereinigten Staaten lebe, kann ich keine persönliche Meinung zu diesem Unternehmen abgeben, aber Sandstonecare
scheint eine gute Therapieoption zu sein, die Ihnen hilft, Ihre Suchtprobleme zu lösen.

Förderverein, neue Lebensweise.

Ich würde Ihnen gerne sagen, dass Sie sich über einen Zeitraum von mehreren Jahren vollständig vom Drogenmissbrauch erholen können, aber ich würde Sie anlügen. Die Einsamkeit ist Ihr schlimmster Feind, Sie müssen sich mehrmals in der Woche mit einer Gruppe von Männern und Frauen treffen, die aus der Sucht herauskommen wollen. Ich kann Ihnen das geistige Phänomen, das bei diesen Treffen auftritt, nicht erklären, aber es funktioniert. Diese Treffen sind kostenlos, anonym und verpflichten Sie in keiner Weise, Sie können gehen und gehen, wann Sie wollen, es ist ein echtes Leben und Leben lassen. Ihre persönliche Reise ist Ihre eigene Angelegenheit, Sie sind niemandem verpflichtet, Sie sitzen einfach da und hören dem Treffen zu. Es wird eine neue Lebensweise in mehreren Schritten erklärt und wie man aus seinem Drogen- oder Alkoholproblem herauskommt. Die Namen der Vereinigungen können von einem Land zum anderen variieren, im Allgemeinen gibt es spezielle Vereinigungen für Drogenprobleme, aber Sie werden in keiner Vereinigung abgewiesen, in meiner Gegend wird die AA-Gruppe, die Anonymen Alkoholiker, mit offenen Armen empfangen. Mit der Zeit werden Sie in der Lage sein, eine vertrauenswürdige Person (auch Sponsor genannt) zu wählen, die Sie im Notfall anrufen können, wenn Sie den Drang verspüren , rückfällig zu werden. Gespräche mit Mitgliedern der Vereinigung, die schon seit vielen Jahren clean sind, werden Ihnen helfen zu erkennen, dass es möglich ist, ein glückliches Leben ohne Drogenmissbrauch zu führen. Jede Vereinigung bietet Broschüren und Literatur an, die Sie mit nach Hause nehmen können, um Ihr Wissen über den Lebensstil zu vertiefen und Ihr Verständnis für die Krankheit zu verbessern.

Persönliche Treffen sind effektiver, wenn es darum geht, einen menschlichen Kontakt herzustellen. Mit der Einführung von COVID-19 stehen dir jedoch mehr als 3000 Online-ZOOM-Treffen in mehreren Sprachen zur Verfügung, die dir helfen können, einen Tag nach dem anderen clean zu bleiben. Um an den Online-Treffen teilnehmen zu können, müssen Sie die ZOOM-Anwendung installieren.

Für Menschen, die in den Vereinigten Staaten leben, heißt diese Vereinigung DAA: Drug Addicts Anonymous (Anonyme Drogenabhängige), für Menschen in Quebec heißt sie NA: Narcotics Anonymous.

Hüten Sie sich vor falschen Mitgliedern. Menschen, die ihre persönlichen Interessen über das Problem der Drogen oder des Alkohols stellen, haben in diesen Vereinigungen und in Ihrem Leben nichts zu suchen.

Vereinbaren Sie einen Termin mit mehreren Spezialisten.

Ihre Genesung kann die Unterstützung verschiedener Ärzte in vielen Bereichen Ihres Lebens erfordern. Es ist oft schwierig, anderen gegenüber unser Suchtproblem einzugestehen, aber haben Sie keine Angst vor Ärzten, sie sind da, um Ihnen zu helfen.

Für Ihre körperliche Gesundheit.

Nach vielen Jahren des Konsums harter Drogen können viele verschiedene körperliche Gesundheitsprobleme auftreten. Ein Hausarzt kann Sie umfassend und allgemein untersuchen. Erzählen Sie ihm von Ihrem jahrelangen Drogenkonsum und allen körperlichen Problemen, die Sie haben. Ich persönlich hatte ein Problem mit meinem Gehör, ich hörte ein ständiges Klingeln im Schlaf, es ist bekannt, dass ich unter Tinnitus litt, andere Süchtige haben vielleicht Hautprobleme oder eine verminderte Sehkraft, was auch immer Ihr Problem ist, er wird in der Lage sein, Ihre Situation zu verbessern.

Für Ihre geistige Gesundheit.

Bevor Sie sich mit einem Psychiater treffen, sollten Sie eine Liste mit wichtigen Themen mitbringen, die Sie mit ihm besprechen möchten. Besprechen Sie alle Veränderungen oder neuen Symptome, die Sie festgestellt haben. Führen Sie ein Tagebuch, damit Sie alle Veränderungen Ihrer Symptome und Ihrer Lebensqualität verfolgen können.


Fachärzte für psychische Gesundheit sind wirklich besser als Allgemeinmediziner in der Lage, Ihnen bei Ihren verschiedenen kognitiven Störungen zu helfen. Sie sind in der Lage, Ihren Bedarf an Medikamenten besser einzuschätzen. Je nach Land, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, kann es sein, dass die Kosten für bestimmte Konsultationen von Ihrem Sozialsystem übernommen werden oder nicht. Trotz der hohen Kosten reichen oft schon einige wenige Sitzungen aus, um Ihnen die nötige Hilfe zukommen zu lassen. Die Fachleute, mit denen ich damals zu tun hatte, nahmen sich die Zeit, mir zuzuhören, und schienen zu verstehen, in welcher emotionalen Verfassung ich mich befand, was wiederum zur Folge hatte, dass ich die passende Lösung für meine Bedürfnisse fand. Das Wichtigste bei der psychiatrischen Versorgung ist, die Person zu finden, die Ihre Ziele unterstützt. Manche Menschen konzentrieren sich auf die Entwicklung von Medikamenten, während andere sich auf einen bestimmten therapeutischen Ansatz konzentrieren.

Neben der Behandlung psychischer Erkrankungen kann ein Psychiater auch eine Psychotherapie durchführen. Eine Psychotherapie umfasst regelmäßige Sitzungen zwischen einem Psychiater und einem Patienten. Diese Sitzungen finden in der Regel unter vier Augen statt und haben das Ziel, störende Symptome zu beseitigen oder zu kontrollieren. Die Sitzungen können von einer Woche bis zu mehreren Jahren dauern, und sie können individuell durchgeführt werden. Während dieser Sitzungen erforscht der Psychiater die Gedanken des Patienten und andere Faktoren, die sein Verhalten beeinflussen können.

Für Ihre Wiedereingliederung in die Gesellschaft.

Auch wenn Sie vielleicht nicht in der Lage sind, sofort einen festen Arbeitsplatz zu finden. Die Sozialarbeiter können Ihre Situation einschätzen und Ihnen die Hilfe bieten, die Sie brauchen. Sie werden Sie mit einem Ernährungsberater in Kontakt bringen und Ihnen die verschiedenen Sozialprogramme in Ihrer Region vorstellen, um Sie wieder auf die Beine zu bringen, bevor Sie an eine Rückkehr ins Berufsleben denken. Es ist eine turbulente, aber für eine gute Genesung notwendige Phase, in der es möglich ist, dass Sie in der ersten Zeit nur ein paar Stunden am Tag arbeiten können. Sie werden nicht dieselbe Energie haben, und das aus gutem Grund. Es ist besser, Ihre Arbeitsfähigkeit zu prüfen und um eine Mittagspause zu bitten, als die Kündigung zu vergessen, weil Sie nicht die Energie haben, einen normalen Achtstundentag zu arbeiten.

Sozialarbeiter im Bereich psychische Gesundheit helfen Menschen mit psychischen oder substanzbezogenen Problemen. Viele dieser Fachkräfte arbeiten mit Patienten in einem Krankenhaus oder Rehabilitationszentrum und bieten Beratungsdienste an. Diese Fachkräfte helfen ihren Klienten oft bei der Suche nach einer erschwinglichen langfristigen psychischen Gesundheitsversorgung. Sie können auch mit Gemeindeorganisationen zusammenarbeiten oder an aufsuchenden Programmen teilnehmen. Sozialarbeiter sind häufig in verschiedenen Bereichen tätig, von Krankenhäusern über gemeinnützige Einrichtungen bis hin zu kommunalen Organisationen.

Erholen Sie sich effektiv, einen Tag nach dem anderen.

Wenn man auf Methamphetamin ist, hat man das Gefühl, dass man viele großartige Dinge in seinem Tag vollbracht hat, und meistens hat man das nicht, oder man hat leider alles und nichts halbherzig gemacht. Ihr Alltag als ehemaliger aktiver Süchtiger wird Ihnen zunächst eintönig und uninteressant erscheinen, aber Sie müssen sich auf die kleineren, routinemäßigen Dinge im Leben konzentrieren, um sich wieder aufzurappeln. Setzen Sie sich kleine, einfache Ziele, wie z. B. Ihr Bett zu machen, Ihre Zähne zu putzen, Ihr Haus zu reinigen, zu den Treffen zu gehen, Sport zu treiben, sich wieder gute Essgewohnheiten anzueignen, ein paar Seiten in einem Buch zu lesen, ein Nickerchen zu machen und daran zu denken, mindestens 8 Stunden Schlaf pro Tag zu bekommen, da Ihr Gehirn viel Schlaf braucht, um sich zu erholen. Eine gesunde Lebensgewohnheit, die ich fast vergessen hätte: Motivationsvideos auf YouTube zu hören, kann Ihnen sehr gut tun. Auch wenn Ihnen das alles trivial vorkommt, ist die Anhäufung dieser kleinen Ziele Teil eines guten Lebensstils, der sich Tradition nennt. Denken Sie daran, dass Sie Herr Ihres Schicksals sind und niemand Ihnen etwas anhaben kann, wenn Sie bereit sind, sich in dieser Hinsicht Mühe zu geben.

Vorsichtsmaßnahmen, um gesund zu werden.

Einige Ihrer Freunde sind vielleicht noch nicht bereit, mit ihrem Leben weiterzumachen, so dass Sie herzzerreißende Entscheidungen treffen müssen , um sich von einigen zu trennen. Halten Sie die Tür offen, wenn jemand, den Sie kennen, bereit ist, sich zu outen. Bestimmte Orte, die Sie früher häufig aufgesucht haben, wie z. B. Bars, sind nicht zu empfehlen. Süchtige haben die schlechte Angewohnheit, ein Laster durch ein anderes zu ersetzen. Ich persönlich habe versucht, weiter zu trinken, ohne Drogen zu nehmen, aber ich hatte das Gefühl, dass diese schlechte Angewohnheit mich in den Abgrund hätte stürzen können; wenn Sie die Möglichkeit haben, Alkohol zu vermeiden, tun Sie das. Der Versuch, den illegalen Drogenkonsum durch die Einnahme eines amphetaminhaltigen Medikaments zu ersetzen , ist sehr gefährlich. Abgesehen davon, dass man in sein altes Leben zurückfällt, hatte ich das Gefühl, dass mein Gehirn diese Art von Droge nicht verkraftet und dass sie schlechte Gedanken im Zusammenhang mit meiner Vergangenheit hervorruft, es ist möglich, dass Sie unter ADHS leiden, nachdem Sie jeden Tag harte Drogen genommen haben. Kaffee ist ein großartiges Stimulans, um den Tag zu beginnen, aber eine größere Menge davon kann desorientierend wirken, also verwenden Sie ihn in Maßen. Nehmen Sie meine Empfehlungen nicht wörtlich, jeder Mensch ist anders, vertrauen Sie Ihrem Körper, er wird Ihnen die Antworten geben, die Sie brauchen, um ein gesundes Leben ohne Konsum zu führen.

Schlechte Gedanken und lernen, sich selbst zu verzeihen.

Je nach den schlechten Situationen, die durch Ihren exzessiven Drogenkonsum entstanden sind, werden Sie vielleicht von schlechten Gedanken und Ressentiments gegenüber sich selbst und anderen Menschen, die Sie in Ihr Leben gelassen haben, überwältigt sein. Soziale Netzwerke sind voll von leeren Nachrichten, die keinen Sinn ergeben. Füge nur vertrauenswürdige Personen hinzu und halte dich nicht mit hasserfüllten Nachrichten auf, denn wenn du positive Beiträge likest, ändert sich der Algorithmus von Facebook so, dass dir diese zuerst angezeigt werden. Das wird Ihnen helfen, die schlechten Gedanken zu eliminieren, die Ihnen im Laufe des Tages über den Weg laufen könnten. Der Abgrund zieht den Abgrund an, niemand auf der Welt ist perfekt, du warst selbst für dein Unglücklichsein während deines exzessiven Drogenkonsums verantwortlich. Seien Sie ehrlich zu sich selbst und blicken Sie auf Ihre Handlungen zurück, manche Menschen haben vielleicht versucht, sich zu revanchieren und Sie ungerecht behandelt. Sich selbst zu verzeihen kann viele Jahre dauern, es ist ein langer und schmerzhafter Prozess. Einige Dinge können Sie versuchen, mit Ihrer Vergangenheit ins Reine zu kommen, aber andere können Sie nie aufarbeiten. Gehen Sie vorwärts, versuchen Sie jeden Tag Ihr Bestes zu geben, arbeiten Sie an sich, tun Sie Gutes um sich herum, wenn es möglich ist, es wird ein kleiner Trost sein. Sie haben das Glück, am Leben zu sein, warum nutzen Sie nicht die Chance, die Dinge in die Hand zu nehmen und die Welt um Sie herum zu verbessern, Tag für Tag.

Um in der Genesung weiterzukommen.

Damit Sie sich auf gesunde Weise schneller erholen, gibt es bestimmte Ernährungsgewohnheiten oder natürliche Produkte, die Ihnen helfen können, jeden Tag eine schöne Energie zu haben. Sie können Ihre Ernährung umstellen, indem Sie eine Vielzahl von Obst und Gemüse, Avocados und Fisch zu sich nehmen. Bestimmte Produkte wie UltraClear® RENEW, UltraClear Plus® PH, Multivitamine, Omega 3/6/9 helfen Ihrem Körper wirksam, die jahrelange schlechte Behandlung zu überwinden, es ist kein Wunder, aber es gibt einen guten Schub, um Ihre Energie zu stabilisieren. Für diejenigen, die unter Angstzuständen leiden, ist GABA ein natürliches Produkt zur Entspannung, das von einigen Neurowissenschaftlern empfohlen wird. Einige Mitglieder mit langjähriger Erfahrung, mit denen ich in meinem Verband zusammenarbeite, haben mir geraten, Meditation und Yoga in meinen Lebensstil einzubeziehen. Ich kann es nicht bestätigen, aber sie versichern mir, dass es ihnen ein großes inneres Wohlbefinden verleiht.

Es wird nie einen Abschluss geben.

Dieser Artikel kommt zu dem Schluss, dass Ihr Leben als Hardcore-Drogenabhängiger Sie Ihr ganzes Leben lang verfolgen wird. Finden Sie ein größeres Ziel, indem Sie in allen Bereichen Ihres Lebens ein Gleichgewicht aufrechterhalten, finden Sie eine positive Mission, egal, was Ihre persönlichen Ambitionen sind. Ich möchte Ihnen versichern, je mehr Sie an sich arbeiten, desto mehr wird sich das Schwarz in Grau und dann in Weiß verwandeln, auch wenn Sie vielleicht mehrere Jahre brauchen, geben Sie nicht auf. Du hast das Recht, glücklich zu sein, und wenn ich es trotz meiner Rückschläge geschafft habe, in der Gesellschaft wieder Fuß zu fassen, dann kannst du das auch. Vergiss nicht, dass du nicht allein bist und dass es viele Hilfsmittel gibt, um dich aus deinem Suchtproblem zu befreien, ich wünsche dir viel Glück.